„Gestatten, Nieder!“

Unser Malerbetrieb wurde 1919 als „Ein-Mann-Betrieb“ vom Tünchermeister Friedrich Nieder gegründet. 1956 übernahm Malermeister Kurt Nieder den Malerbetrieb in zweiter Generation. 1984 machte Sohn Gerd Nieder seinen Maler- und Lackiermeister in dritter Generation. Mittlerweile hält mit Sohn Tobias Nieder (Malermeister; Betriebswirt des Handwerks) bereits die vierte Generation Einzug in den Familienbetrieb.

Der Name Nieder steht seit mehr als 95 Jahren für Qualität und Zuverlässigkeit bei Anstrichen aller Art. Durch Vielseitigkeit, Flexibilität und ein hohes Maß an fachlichem Know-how ist es uns möglich, den gehobenen Wünschen und Ansprüchen unserer Kunden stets Rechnung zu tragen.

Durch regelmäßige Schulung sind unsere Mitarbeiter mit modernsten Techniken vertraut. Mit ihren Erfahrungen, fachlichen Fähigkeiten und der Freude an ihrem Beruf sind sie die Stütze unseres Unternehmens und täglich vor Ort für die Zufriedenheit unserer Kunden verantwortlich.

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK